Rühlmannorgel Festival

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Die Rühlmanns

Die Rühlmanns

Detailierte Firmengeschichte folgt!

Kurze Information:

Am Morgen des 26.9.2015 ist der letzte Orgelbaumeister der Orgelbaufamilie Rühlmann, mein Freund Albrecht Rühlmann verstorben. Allerdings nicht in Wittmund wie anders geschrieben.

Wir trauern um einen Freund dem ich viel zu Verdanken habe.

Fotos:  Albrecht Rühlmanns letzter Besuch in Zörbig anläßlich des 1. Rühlmannorgel-Festivals vor 10 Jahren sowie am 15.06.2015  Besprechung zwischen Albrecht Rühlmann und Matthias Müller über das 10. Festival. Das zweite Foto zeigt das Portrait des Firmengründers.


Nach dem Tode von Albrecht Rühlmann sind alle erhaltenen Dokumente, Fotos, Gegenstände, Werkzeuge etc. der Orgelbaufamilie an Kantor Matthias Müller und dessen Orgel- und Harmonium-Fachwerkstatt Calcant übergegangen.

Zur Zeit wird ein Zimmer im Schloss Zörbig eingerichtet, in dem ein Teil des Nachlasses der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll.

Ein schöner Teil deutscher Orgelbaugeschichte und der Geschichte Zörbigs kann somit besichtigt werden. Der genaue Zeitpunkt der Ausstellungseröffnung wird dann noch bekannt gegeben.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü